Weingut Martin



Weingut Martin

Das Anwesen vom Weingut Familie Martin wurde 1868 errichtet und befindet sich im Ortskern Insheims, gegenüber dem historischen Rathaus. Ursprünglich war der Betrieb ein landwirtschaftlicher Mischbetrieb, Ackerbau mit Viehhaltung und Weinbau. Die letzte Kuh verließ 1983 den Betrieb. Seitdem wird das Augenmerk auf den Weinbau gelegt.

 

Der Lebensraum der Eidechse ist sonnenwarm und trocken, deshalb trifft man sie oftmals in unseren Weinbergen an. Eine intakte Natur ist für die kleine Echse ebenso wichtig wie für einen guten Wein.

 

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden keine Herbizide, wasserlösliche Stickstoffdünger und chemisch-synthetische Pflanzenbehandlungsmittel einzusetzen. Da uns die EU-Bio-Richtlinien nicht weit genug gehen, haben wir uns 2008 dem Bioland-Verband angeschlossen.

 

Nach einer 3-jährigen Umstellung auf den ökologischen Anbau, konnten wir 2010 zum ersten Mal Trauben aus ökologischem Anbau ernten. Ein gutes Jahr für den Wein und die Eidechsen. Wir wünschen Ihnen viel Genuss mit unseren Weinen.